Abschluss Truppmann-, Sprechfunker-, Erste Hilfe Lehrgang 2018

Alle 33 Teilnehmer, darunter eine Frau, des diesjährigen Truppmann-, Sprechfunker-, Erste Hilfe Lehrgangs bei der Stützpunktfeuerwehr Erolzheim haben den Lehrgang erfolgreich bestanden.
Der Lehrgang setzte sich aus Teilnehmern folgender Feuerwehren zusammen: Achstetten, Bellamont, Berkheim, Dettingen, Erlenmoos, Erolzheim, Haslach, Kirchdorf/Iller, Oberopfingen und Orsenhausen.
 
Der im Rahmen der Kreisausbildung abgehaltene Lehrgang, durchgeführt durch Ausbilder der Stützpunktwehr Erolzheim, der Gemeindefeuerwehr Rot an der Rot, Dettingen und Oberopfingen, umfasste insgesammt 86 Stunden.
 
Inhalte wie z.B Erste-Hilfe-Ausbildung, Sprechfunkausbildung, Brennen und Löschen, Knotenkunde, Tragbare Leitern, Löschangriff, Rechtsgrundlagen, verschieden Ausbildungseinheiten im Bereich der technischen Hilfeleistung, Gefährliche Stoffe und Güter, Gefahren der Einsatzstelle .... wurden gelehrt und intensiv in praktischen Übungen vertieft. 
 
Die Lehrgänge Truppmann und Sprechfunker stehen üblicherweise am Beginn der 2-jährigen Grundausbildung und vermitteln dem Lehrgangsteilnehmer die grundlegenden Tätigkeiten im Feuerwehrdienst. 
 
Der theoretischen Prüfung schloss sich am vergangenene Samstag direkt die praktische Erfolgskontrolle an. Die Teilnehmer mussten ihr Gelerntes im Rahmen eines Brandeinsatzes  und eines Technischen Hilfeleistungseinsatz zeigen. Zahlreiche Zuschauer und Führungspersonen aus den Wehren der Teilnehmer verfolgten interessiert die Abschlussübungen.