Jahreshauptversammlung 2018

Am Samstag den 24. März fand die diesjährige Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Erolzheim statt.

Kommandant Michael Guter konnte zahlreiche Kameradinnen und Kameraden aller Abteilungen begrüßen. Nach der Begrüßung wurden die Berichte der einzelnen Abteilungen vorgetragen. Der stellvertretende Kommandant Michael Schosser konnte von 67 Einsätzen des vergangenen Jahres berichten, er gab auch einen kleinen Rückblick auf diese Einsätze. Der Übungsbetrieb war im Jahr 2017 gut besucht, hier wurde viel Augenmerk auf die Maschinisten Aus-und Fortbildung gelegt, was der zahlreiche Fahrzeugwechsel in den letzten Jahren notwendig gemacht hatte. Auch personell steht die Wehr auf soliden Füßen, was der guten Jugendarbeit zuzuschreiben ist. Anschließend wurde noch auf diverse Aktivitäten ein Rückblick gewährt. Ein Highlight war sicherlich der dreitägige Ausflug nach Salzburg wo sich sicherlich alle Teilnehmer noch gerne lange zurück erinnern werden.
Abteilungskommandant Bernd Fischer konnte neben drei Einsätzen im Jahr 2017 auch über viele weitere Aktivitäten berichten. Hier nahm die Abteilung Edelbeuren unter anderem mit Ihrer historischen Handdruckspritze am Jubiläumsumzug des Musikvereins Gutenzell teil. Aber auch das eigene alljährliche Feuerwehrfest war wieder ein voller Erfolg. Die Planungen zum neuen Dorfgemeinschaftshaus mit integriertem Feuerwehrhaus laufen in vollem Gange und werden bald beginnen.
Jugendwart Alexander Kattner konnte über ein erfolgreiches und interessantes Jahr in der Jugend berichten. Insgesamt 21 Jugendliche sind derzeit Mitglied der Jugendfeuerwehr, die voller Motivation dieses Hobby ausführen. Zu erwähnen ist das Ablegen der Leistungsspange in Weinheim sowie das 25-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr, welches mit einer Dorfrallye und einem gemütlichen Abend mit allen Ehemaligen gefeiert wurde.
Auch der Leiter der Ehrenabteilung Heinrich Huber konnte ein Einblick in die Aktivitäten der abgelaufenen Jahres geben. Durch div. Ausflüge wie der Besuch des Sägemuseums in Oberstetten wird hier die Kameradschaft groß geschrieben.
Nach den Berichten folgte der Kassier Markus Guter mit dem Kassenbericht. In seinen detaillierten Ausführungen informierte er die Versammlung über die Hauptbewegungen in den Kassenbüchern. Anschließend konnte Hans-Peter Seitz in seiner Funktion als Rechnungsprüfer seinen Bericht abgeben. Zusammen mit Florian Hecker hatte er die Kasse geprüft. Diese sei bestens vom Kassenverwalter geführt. Er schlug die Entlastung vor, die dann von Bürgermeister Ackermann vorgenommen wurde. Dieser nahm die Gelegenheit wahr und bedankte sich bei allen Anwesenden für den geleisteten Einsatz- und Probendienste im abgelaufenen Jahr und stellte einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr vor.
Bei der anschließenden Wahl wurde Michael Guter fast einstimmig im Amt als Kommandant bestätigt und wird dieses weitere fünf Jahre ausführen.

Anschließend wurden einige Kameradinnen und Kameraden befördert:

Feuerwehrmann/Frau auf Probe:
Bauer Niklas, Burde Niklas, Hasse Timo, Walter Selina

Feuerwehrmann:
Fischer Ralf, Harder Achim, Rapp Jannic, Steck Jonas, Pietsch Daniel, Fastus Steffen

Oberfeuerwehrmann/Frau:
Fink Florian, Hirsch Jennifer

Löschmeister:
Stärk Manuel, Hoch Stefan, Föhr Hermann

Hauptlöschmeister:
Forstenhäusler Andreas

Anschließend berichtete Kommandant Michael Guter noch über aktuelle Themen und Termine.
Am Ende der Versammlung wurde die Firma Högerle Abbruch/Erdebewegung/Transporte zum Partner der Feuerwehr ernannt. Diese Ehrung ist für ortsansässige Firmen, welche die Feuerwehren in verschiedener Weise unterstützen. Der Firmeninhaber Werner Högerle konnte die Ehrung entgegen nehmen.