Einsätze: 2015

Ein Mann ist heute Nachmittag auf der A7 zwischen Dettingen und Berkheim aus einem fahrenden Auto gefallen. Wir sicherten die Autobahn für den Rettungsdienst ab und unterstützten diesen bei der Versorgung des Patienten.
Ein LKW hatte sich auf einem Betriebsgelände in Kirchdorf den Tank aufgeschlitzt, der entweichende Kraftstoff lief nun über das Ablaufsystem in Richtung Kanalisation.
Am späten Abend wurden wir zu einem Wasserrohrbruch in Ortsgebiet Erolzheim alarmiert. Zusammen mit dem Bauhof wurde das Problem beseitigt und eine Warnbeschilderung aufgestellt.
Wir wurden heute morgen zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich L 299 - Autobahnzubringer gerufen. Hier kam es zur Kollision zweier Pkw. Die Polizei war bereits vor Ort und verständigte uns aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe und zur Verkehrsabsicherung.
Heute Morgen löste die Brandmeldeanlage der Mehrzweckhalle in Erolzheim aufgrund technischer Probleme aus. Das Problem wurde von einer Fachfirma beseitigt, wir stellten die Anlage zurück und übergaben diese dem Betreiber.
Mit dem Alarmstichwort "Vollalarm Technische Hilfe-Person im Wasser" wurden wir nach Zell bei Rot alarmiert. Bereits auf der Anfahrt meldeten die Kameraden aus Rot, dass die Person bereits aus dem Wasser gerettet und dem Rettungsdienst übergeben wurde. Wir konnten den Einsatz daraufhin abbrechen.
Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurden wir zu einer Türöffnung im Ortsbereich Erolzheim alarmiert. Der Patient, der sich am Bein verletzt hatte, konnte aber noch selbständig die Türe öffnen. Somit war ein Eingreifen unsererseits nicht notwendig.
In Hörenhausen stand im Ortskern eine Scheune im Vollbrand. Zur Unterstützung der dortigen Einsatzkräfte wurden wir mit der Drehleiter und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug alarmiert. Das ca.30 mal 15 Meter großen Anwesen stand beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Vollbrand.
Gegen halb 1 heute Mittag wurden wir zu einer Überlandhilfe mit der Drehleiter sowie unserem HLF nach Kirchdorf alarmiert. In einem Industriebetrieb hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Zusammen mit der Feuerwehr Kirchdorf wurde der Bereich kontrolliert und die Anlage zurückgestellt.

Mit unserem Hilfeleistungszug wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Kreisstrasse zwischen Erolzheim und Kirchdorf alarmiert.

Seiten