Alarm Führungsgruppe

Wir wurden heute Vormittag mit der Führungsgruppe zur Unterstützung der dortigen Einsatzleitung nach Egelsee alarmiert. Eine Person galt im Illerkanal vermisst. Zahlreiche Taucher aus dem Landkreis Biberach sowie dem anrenzenden bayrischen Raum waren vor Ort.

Zur Suche der Person wurde der Wasserstand des Illerkanal etwas abgesenkt und die Strömungsgeschwindigkeit reduziert. Taucher suchten dann in Fließrichtung das Gewässer ab. Außerdem war ein Polizeihubschrauber im Einsatz, der den betroffenen Abschnitt des Kanals von oben absuchte.

Insgesamt waren rund 65 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK, Polizei, DLRG und Wasserwacht im Einsatz.