Unklare Rauchentwicklung

Aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung wurde die Feuerwehr Erolzheim mit einem Kleinalarm nach Bonlanden alarmiert. Nach Rücksprache mit der Integrierten Leitstelle Biberach hatte eine Anruferin eine starke Rauchentwicklung an einem Waldrand gemeldet.

Bei unserem Eintreffen konnte ein Feuer in einem Stahlgefäß festgestellt werden, welches jedoch unter Aufsicht abgebrannt wurde. Ein daneben liegender, defekter Kühlschrank fing vermutlich durch die Hitze ebenfalls Feuer und verursachte die starke Rauchentwicklung.

Ein Eingreifen der Feuerwehren war somit nicht erforderlich.