Einsätze

Durch eine Joggerin wurde heute Abend auf einem Waldweg eine größere Schlange gesichtet.
​Wir suchten den angegeben Bereich ab, konnten aber keine Schlange mehr auffinden. Nach einer erfolglosen Suche rückten wir wieder ein.
Zusammen mit den Feuerwehren Kirchdorf und Oberopfingen wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Das Objekt, ein Verwaltungsgebäude war beim Eintreffen bereits geräumt.
Wir wurden heute um die Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall nach Oberopfingen alarmiert. Nach ersten Meldungen war eine Person unter einem Pkw eingeklemmt. Wir rückten daraufhin mit unserem Hilfeleistungszug aus.
Zur Unterstützung von Feuerwehr und Rettungsdienst ging es für uns heute Nacht mit der Drehleiter nach Haslach. Hier war eine Person im ersten Obergeschoss verletzt.
Auf der Kreisstraße zwischen Erolzheim und Kirchdorf, kurz nach dem Ortsausgang Erolzheim ereignete sich heute am frühen Nachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein Auto sowie ein Motorrad beteiligt waren.
Im Gemeindegebiet verlor ein abgestellter Anhänger Hydrauliköl.
Von uns wurde das Öl abgestreut und Ölspurwarnschilder aufgestellt. 
Am gestrigen Freitag ging über dem gesamten Landkreis ein schweres Unwetter mit Starkregen und Hagel nieder. Besonders betroffen waren erneut die Ortschaften entlang der Dürnach sowie die Städte Biberach und Ochsenhausen.

In der Nacht zum Donnerstag wurden wir um kurz nach zwei Uhr mit unserem Löschzug nach Berkheim alarmiert.
Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Mehrzweckhalle in Erolzheim gerufen, nach kurzer Erkundung stellte sich heraus, dass diese aufgrund von Reinigungsarbeiten ausgelöst hatte.
Wir stellten die Anlage wieder zurück und rückten wieder ein.
Auf der BAB 7 fuhr zwischen Berkheim und Memmingen ein PKW in die Leitplanke und kam auf der linken Spur zum stehen.
Von uns wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet.

Seiten