Uniform

Selbstverständlich gehört zu unseren Aktivitäten ein geeigneter Übungsanzug, und eine Ausgehuniform.

Der Übungsanzug gehört zur Grundausstattung der Jugendfeuerwehrmitglieder. 
Er besteht aus:

  • Übungsjacke
  • Latzhose
  • Schutzstiefel
  • Schutzhelm (wird je nach Tätigkeit getragen)
  • Schutzhandschuhe (wird je nach Tätigkeit getragen)
Die Nässeschutzjacke wird über dem Übungsanzug getragen.
Sie dient nicht nur dem Schutz vor durchweichen der Kleidung bei Regen oder Spritzwasser, da sie wasserundurchlässig ist, sondern sorgt auch durch ihre leuchtrote Signalfarbe und den durchgängigen Reflexstreifen für optische Wahrnehmung.
Wahlweise kann das Futter der Jacke durch einen Reißverschluss herausgenommen, bzw. wieder eingesetzt werden.

Die Ausgehuniform wird zu Abordnungen von Delegationen (Jugendfeuerwehrmitglieder), zur Wahrnehmung bestimmter Aufgaben, z.B. Teilnahme an Versammlungen oder Tagungen, Reisen mit bestimmten Anlässen und Kirchgängen getragen.
Die Ausgehuniform besteht aus:

  • einem Cap
  • einer Krawatte
  • einem Hemd
  • einem Blouson
  • einer Diensthose
  • einem Paar dunkle Socken
  • einem Paar dunkle Schuhe
Das T-Shirt ist mit dem Logo der Jugendfeuerwehr auf der Vorderseite und dem Schriftzug Jugendfeuerwehr Erolzheim auf der Rückseite bedruckt. Es wird oft zum Übungsanzug oder bei Arbeitsdiensten von den Jugendlichen als Erkennungszeichen getragen