Maschinisten Fortbildung

Am vergangenen Samstag fand eine Fortbildung für alle Maschinisten der Einsatzabteilung Erolzheim statt. Das Team der Maschinisten Ausbilder hatte an diesem Nachmittag einen Parcours aufgebaut, bei welchem verschiedene Fahrübungen absolviert werden mussten. Diese Übungen sind unter anderem auch Bestandteil des Fahrsicherheitstrainings für Einsatzfahrer der Feuerwehren.

Nach einer kurzen Einweisung im Gerätehaus ging es mit dem kompletten Fuhrpark zum Übungsgelände. Dort wurden dann auf jedes Fahrzeug zwei bis drei Fahrer eingeteilt, die dann die jeweilige Fahraufgabe zu meistern hatten. Unter anderem musste seitlich versetzt eingeparkt werden oder zum Beispiel mit dem Verkehrssicherungsanhänger rangiert werden. Eine weitere Aufgabe bestand darin, mit einem Löschfahrzeug in einem begrenzten Raum zu wenden.

Anschließend wurden die Fahrzeuge an den Stationen getauscht, um ein Gefühl für die Abmessungen und das Bremsverhalten für diese an den jeweiligen Stationen zu erlangen.

Zum Schluss gab es als Vorgabe, verschiedene Bremsübungen zu machen. So galt es einmal eine Bremsung an einem definierten Punkt durchzuführen. Auf der gegenüberliegenden Seite sollte dann eine Vollbremsung bei mittlerer Geschwindigkeit ausprobiert werden. Hier konnten die Maschinisten viele Erkenntnisse zum Bremsverhalten der Fahrzeuge erlangen, was im Einsatzfall durchaus von Bedeutung sein kann.

An dieser Stelle ein großes Lob an das Team der Ausbilder für die hervorragende Durchführung dieser Fortbildung!!!