Arbeitsunfall nahe Eichenberg

Wir wurden heute Nachmittag  zu einem Arbeitsunfall auf eine Baustelle bei Eichenberg alarmiert. Nach ersten Meldungen war eine Person auf einer Hebebühne eingeklemmt. Wir rückten daraufhin mit dem Hilfeleistungszug aus. Bei unserem Eintreffen war die Person bereits durch Ersthelfer und Kollegen befreit worden.

Unsere Aufgabe beschränkte sich dann auf die Unterstützung des Rettungsdienstes und die Einrichtung eines Landeplatzes für den Rettungshubschrauber Christoph 22 aus Ulm. Weiter wurde der Einsatz über unseren ELW 1 koordiniert und der Brandschutz sichergestellt. Die schwerverletzte Person wurde in eine Klinik geflogen.

An der Einsatzstelle waren außerdem die Feuerwehr Berkheim sowie das DRK mit zwei Fahrzeugen. Zur Betreuung der Kollegen und Ersthelfer wurde die Notfallseelsorge alarmiert.