Einsätze

Kurz vor ein Uhr wurden wir von der Integrierten Leitstelle in Biberach zu einem Gebäudebrand nach Egelsee alarmiert. Wir rückten daraufhin mit unserem Löschzug aus. Bei unserem Eintreffen war die Feuerwehr Tannheim bereits vor Ort und hatte eine Wasserversorgung aus dem Hydrantennetz aufgebaut.
Ein weiterer Einsatz wurde uns während des Heckenbrandes im Spatzenweg gemeldet. Im Ortsgebiet war eine weitere Thujahecke entlang einer Strasse im Brand geraten.

Noch bevor wir zum Heckenbrand in den Spatzenweg ausgerückt waren, wurden wir von der Leitstelle erneut alarmiert. Es wurde ein weiterer Heckenbrand in der Edelbeurer Straße gemeldet. Diese Einsatzstelle befand sich auf der Anfahrt zum Spatzenweg.
Kurz nach Mitternacht wurden wir zu einem Heckenbrand in den Spatzenweg nach Erolzheim alarmiert. Eine ca. 2 Meter hohe Thujahecke stand auf einer Länge von rund 10 Metern im Vollbrand. 

Zu unserem zweiten Einsatz am heutigen Tag wurden wir mit einem Vollalarm zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage auf die BAB7 alarmiert.
Heute Mittag wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Kirchdorf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb nach Kirchdorf alarmiert.
Heute Mittag wurden wir zur Absicherung einer Unfallstelle mit 3 beteiligten PKW auf die A7 zwischen den Anschlussstellen Dettingen und Berkheim alarmiert.
Wir sicherten die Unfallstelle ab und kontrollierten die verunfallten PKWs auf auslaufende Betriebsstoffe.
Zusammen mit der Feuerwehr Dettingen wurden wir heute gegen die Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Raststätte Illertal-Ost alarmiert.

Wir wurden heute kurz vor der Mittagspause zur Unterstützung der Feuerwehren Kirchdorf und Oberopfingen alarmiert. In einem Industriebetrieb hatte die Brandmeldanlage angesprochen.
Auf Grund eines flächendeckenden Ausfalls des digitalen Alarmierungssystems im Landkreis Biberach  wurde auf Anforderung durch den Führungsstab eine Wachbesetzung des Gerätehauses für evtl. Einsätze eingerichtet.

Seiten